×

Wisentgehege: Vorerst keine Flugvorführungen

ALVESRODE. Erst vor einer Woche hatte das Team des Falkenhofs im Wisentgehege wieder mit seinen täglichen Flugschauen begonnen – jetzt müssen sie vorübergehend wieder eingestellt werden.

„Im Falknerteam ist Corona aufgetreten. Wegen der angeordneten Quarantäne bleibt auch der Falkenhof geschlossen“,sagt Wisentgehege-Leiter Thomas Hennig. Die Wolfspräsentation findet weiterhin statt. Wolfsexperte Matthias Vogelsang berichtet täglich, außer montags, um 11.45 und 14.45 Uhr, über die handaufgezogenen Raubtiere.

Ab Freitag, 1. April, bietet das Wisentgehege auch wieder öffentliche Fütterungen an. Die Besucher können dann täglich, außer sonn- und feiertags, wechselnden Tierarten beim Frühstück (10.15 Uhr) oder Abendbrot (17 Uhr) zuschauen.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt