×

Neugierige Kaninchen-Schwestern suchen ein neues Zuhause

Stella und Lucia kamen gemeinsam mit ihrer Mutter ins Barsinghäuser Tierheim. Während die Mutter bereits an neue Besitzer vermittelt werden konnte, suchen die beiden Schwestern noch ein neues Zuhause.

Die beiden Zwergkaninchen leben derzeit zusammen, verstehen sich aber nicht besonders gut – deshalb würden die Tierschützer sie auch getrennt vermitteln, am liebsten zu einem kastrierten Kaninchenbock.

Stella und Lucia leben in einem geschützten Außengehege. Beide sind sehr neugierig und vorwitzig. Setzt man sich in das Gehege, kommen sie gleich an und hüpfen auch schon mal auf den Schoß. Streicheln lassen die Schwestern sich gerne, hochheben eher nicht.

Das könnte Sie auch interessieren...

Die beiden Kaninchen sind etwa ein Jahr alt, haben schneeweißes Fell und blaue Augen. Sie sind gegen RHD1, RHD2 und Myxomatose geimpft und würden sich in ihrem neuen Zuhause über viel Platz und eine gesunde Ernährung freuen.

... und Lucia (o.) werden auch getrennt vermittelt.Foto: Tierheim

Kontakt: Jede Woche stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Tierheim Barsinghausen ein Tier vor, das ein neues Zuhause sucht. Wenn Sie sich für den tierischen Freund interessieren, rufen Sie die Hotline des Tierschutzvereins an ( 05105/7736777) und verweisen auf den Bericht in der NDZ. Weitere Informationen, Fotos und einen Link zum Tierheim finden Sie hier.

Coronabedingt ist das Tierheim Barsinghausen derzeit für Besucher geschlossen. Die Tiere werden aber natürlich weiter versorgt und die Vermittlung geht weiter. Auch Spenden werden nach wie vor angenommen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt