×

Kaninchen-Alarm im Hamelner Tierheim

Wie das Hamelner Tierheim bereits in der vorletzten Sonnabend-Ausgabe berichtete, ist das Haus voll mit Kaninchen. Jetzt haben die tragenden Damen ihre Babys bekommen, und bald müssen die Väter den Stall verlassen, um die Kleinen nicht zu gefährden.

Klopfer ist der Wildfarbene. Aktuell sieht er etwas zerrupft aus, da sein Fell für das Nest benutzt wurde. Klopfer ist Menschen gegenüber recht schüchtern, Karamello ist da offener. Beide sind mittlerweile kastriert und würden gern getrennt vermittelt werden. Eine nette Dame käme ihnen sehr entgegen.

Das Katzen-Trio, das wir in der vorigen Woche vorgestellt haben, hat leider noch kein neues Zuhause gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren...

Jede Woche stellen wir Ihnen neue Tiere vor, die ein neues Zuhause suchen. Wenn Sie sich für unser Tier der Woche interessieren, können Sie sich zwischen 11 und 13 Uhr beim Tierheim Hameln unter 05151/ 61550 oder per Mail an tierheim.hameln@t-online.de melden.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt