×

Väter basteln Blumen-Bomben

Eine ungezwungene Vater-Kind-Aktion bietet Steffen Homburg am Sonntag zusammen mit der St.-Andreas-Gemeinde Springe an. Die "Erlebnisväter" wollen mit ihrem Nachwuchs Samenbomben basteln. "Ich möchte gerne die Stadt und unsere Umwelt ein wenig bunter gestalten. Was liegt da näher, als gemeinsam mit unseren Kindern nachhaltig kleine Blumeninseln zu schaffen?", so Homburg. Die Aktion beginnt am 1. Mai um 14 Uhr an der St.-Andreas-Kirche und ist kostenlos. Die Samenbomben sollen in der Stadt verteilt oder nach Hause mitgenommen werden. Wer kann, sollte einen leeren Eierkarton mitbringen. Mehr ist nicht erforderlich. "Denkt daran, dass wir mit Erde, Wasser und den Händen arbeiten werden", meint Homburg zur Kleidung. "Ob wir im Anschluss gemeinsam noch durch die Gemeinde oder zu Spielplätzen ziehen, entscheiden wir vor Ort." Die "Erlebnisväter" gibt es seit rund zwei Jahren. Homburg merkte als Zugezogener wie schwierig es ist, Anschluss zu anderen Vätern zu finden. Also überlegte er sich, eine Austausch-Plattform für Männer zu schaffen. Unterstützt wurde er von Anfang an von St.-Andreas-Diakonin Janette Zimmermann. Für die Aktion am Sonntag sind noch Anmeldungen möglich. Kontakt: janette.zimmermann@ evlka.de.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt