×

Überfüllter Zug: Polizeieinsatz in Bennigsen

Der Baustellen-Fahrplan fängt für den neuen Betreiber Transdev mit weiterem Ärger an: Trotz der nur noch stündlichen Abfahrt war der Zug der S5 um 7.53 Uhr ab Springe nur mit einem Wagen unterwegs. Ergebnis: ein überfüllter Zug und ein Polizeieinsatz. Mehrere Fahrgäste berichten der NDZ davon, dass der Zug in Bennigsen stehengeblieben sei. Der Fahrer habe mitgeteilt, er könne erst weiterfahren, wenn etwa 60 Fahrgäste aussteigen. Nach einer Weile kam die Polizei, um die Situation zu klären und gegen 8.45 Uhr zahlreiche Fahrgäste aus dem Zug zu holen.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt