×

Springer Polizei zieht Betrunkene Radfahrer aus dem Verkehr

Die Springer Polizei hat am Wochenende in Pattensen einen Fahrradfahrer mit 1,8 und einen mit 1,9 Promille aus dem Verkehr gezogen - unabhängig voneinander. Beiden war der Kontrollverlust deutlich anzumerken. Beamte aus Springe wunderten sich bei einer Kontrollfahrt am Sonnabend, kurz vor 2 Uhr, über einen Radfahrer, der in der Nähe des ZOB ohne Licht unterwegs war. Die Polizisten bewiesen einen guten Riecher: Sie forderten den 20-Jährigen zu einem freiwilligen Atemalkoholtest auf, der erstaunliche 1,81 Promille ergab. Auf sogar 1,91 Promille brachte es der Radfahrer, den Beamte am Sonnabend gegen 21 Uhr auf der Göttinger Straße entdeckten. Er fuhr Schlangenlinien. Dieses Mal handelte es sich um einen 48-Jährigen. Gegen beide Männer wird jetzt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt