×

Sperrvermerk soll aufgehoben werden

Dass die Stadt drei Kommandowagen für die Feuerwehr anschaffen will, hat zu Diskussionen geführt. Am heutigen Donnerstag sind die Kommandowagen nun erneut Thema in der Politik. Der Feuerwehrausschuss soll heute Abend - so die Beschlussempfehlung der Verwaltung - die Freigabe zum Sperrvermerk für die Beschaffung der Kommandowagen aufheben. Der Sperrvermerk war von der der Politik in ihrer Beschlussfassung zum Haushalt eingezogen worden, wodurch das Geld im Haushalt zwar reserviert, aber erst durch eine spätere Freigabe eingesetzt werden soll. Der Feuerschutzausschuss trifft sich um 19 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrhauses Bad Münder. Die Sitzung ist öffentlich; auch Einwohnerinnen und Einwohner dürfen Fragen stellen.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt