×

Nicht erlaubte Versammlung: Verfahren wegen fehlender Maske

Rund 25 Menschen kamen in Bad Münder nach Polizeiangaben am Montagabend zu einer nicht angezeigten Versammlung im Zusammenhang mit den Corona-Maßnahmen zusammen. Gegen einige Teilnehmer wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, weil diese während der Versammlung keine Mund-Nasen-Bedeckungen trugen. Auch in Hameln, Bad Pyrmont und Coppenbrügge wurden aus diesem Grund Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen dortige Teilnehmer eingeleitet. In Hameln wurde zudem eine Strafanzeige wegen eines tätlichen Angriffs auf einen Polizeibeamten erstellt. In Holzminden, das ebenfalls zum Zuständigkeitsbereich der hiesigen Polizeiinspektion gehört, gab es neben Ordnungswidrigkeiten zudem Strafanzeigen wegen zwei tätlicher Angriffe auf Polizeibeamte und Widerstands, sowie drei Platzverweise. "Auch in Emmerthal, Hessisch Oldendorf und Stadtoldendorf gingen vereinzelt Menschen auf die Straße", so die Polizei. "Verstöße konnten nicht festgestellt werden."

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt