×

Nächstes Votum für OHG-Neubau

Auch der nicht-öffentlich tagende Verwaltungsausschuss hat sich zum Neubau des Otto-Hahn-Gymnasiums bekannt. Damit dürfte in der Sitzung des Stadtrats am 24. März bereits der gedankliche Grundstein für das Millionen-Projekt gelegt werden. Der Neubau soll laut einer Machbarkeitsstudie 52,6 Millionen Euro kosten. In dem 76-seitigen Dokument werden eine Sanierung, ein Teil-Neubau und ein kompletter Neubau gegenübergestellt. Demnach würde eine Sanierung des Komplexes 66,4 Millionen Euro verschlingen, der Teil-Neubau sogar 76,1 Millionen Euro. Der Unterschied entsteht unter anderem durch den größeren Aufwand bei Arbeiten im laufenden Betrieb. Fraglich ist zum jetzigen Zeitpunkt aber noch, wo genau der Neubau entstehen soll.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt