×

Mit fast 1,5 Promille in den Straßengraben

Ein Nissan ist am frühen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr auf einer Nebenstraße der B3 in Höhe Thiedenwiese von der Fahrbahn abgekommen und in einen Graben gerutscht. Ein Zeuge beobachtete, wie zwei augenscheinlich alkoholisierte Personen versuchten, den Pkw aus dem Graben zu bergen und rief die Polizei. Die herbeigerufenen Beamten stellten fest, dass der 20-jährige Fahrer des Nissan aus Alferde ordentlich gebechert hatte und ließen ihn pusten: 1,48 Promille. Der Alferder wurde mit auf die Wache in Springe genommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein musste er abgeben, es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen ihn eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt