×

Mit 2,42 Promille gegen den Baum

Das hätte schlimmer ausgehen können: Stark alkoholisiert war ein 19-jähriger Wennigser, der am frühen Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 217 einen Unfall baute. Er blieb dabei unverletzt - seinen Führerschein ist er aber erstmal los. Der Mann wollte in Völksen um 4.30 Uhr mit seinem VW auf die B 217 Richtung Hameln auffahren. Auf der Auffahrt kam er aber seitlich von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Andere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt, berichtet die Springer Polizei. Es entstand Sachschaden am VW und am Baum, der Fahrer hatte jedoch Glück im Unglück und blieb unverletzt. Die Beamten stellten jedoch fest, dass er getrunken hatte und führten einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von 2,42 Promille ergab, sodass die Beamten den Führerschein des Wennigsers einbehielten.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt