×

HSG Deister Süntel entführt Punkt im Nachholspiel

Die Landesliga-Handballer der HSG Deister Süntel haben im Nachholspiel bei der HSG Fühlen/Hessisch-Oldendorf überraschend einen Punkt entführt. Beim 27:27 (13:13) legte das Team von Trainer Slava Gorpishin einen furiosen Schlussspurt hin und sicherte sich das dritte Unentschieden in den jüngsten vier Gastspielen. Gut zwei Minuten vor dem Ende lagen die Gäste mit 24:27 zurück, ehe Nils Ertel per Strafwurf und Milian Temps den Anschluss herstellten. Den Treffer zum umjubelten Ausgleich erzielte Hannes Schröter eine Sekunde vor Schluss.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt