×

Hachmühlen: Drogenvortest bei Golffahrer positiv

Ein 31 Jahre alter Fahrer eines VW Golf aus Hannover steht im Verdacht, am Sonntag unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Nach Angaben der Polizei wurde der 31-Jährige am Sonntagmittag gegen 13.40 Uhr bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle auf der Bundesstraße 217 (Hachmühler Straße) in Hachmühlen von Polizeibeamten aus Bad Münder angehalten. Dabei sei auch die Fahrtauglichkeit des Golf-Fahrers überprüft worden, heißt es vonseiten der Polizei. Die Beamten stellten Auffälligkeiten fest. Dadurch habe sich der Verdacht ergeben, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss unterwegs war. Noch vor Ort wurde ein sogenannter Drogenvortest gemacht. Dieser fiel bei dem Golf-Fahrer positiv auf. Daher wurde ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Die Reise endete allerdings in Hachmühlen, denn: Die Weiterfahrt mit seinem Auto wurde ihm polizeilich untersagt.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt