×

Fußball-Derby in Hannover: Straßen gesperrt

Fans, die am Samstag mit dem Auto zum Derby von Hannover 96 gegen Braunschweig fahren wollen, müssen sich auf Straßensperrungen und Halteverbote einstellen: Von 8 bis 18 Uhr werden voll gesperrt: Culemannstraße, Arthur-Menge-Ufer, Robert-Enke-Straße, Beuermannstraße, Stadionbrücke, Waterloostraße und Bruchmeisterallee. Außerdem gilt schon ab Freitag, 8 Uhr, ein absolutes Halteverbot an der Stammestraße (zwischen Stadionbrücke und Lodemannweg), Am Waterlooplatz (Parkbuchten ausgenommen), auf dem Parkplatz am Landeskriminalamt und am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer in Richtung stadtauswärts zwischen Kurt-Schwitters-Platz und Moocksgang sowie auf dem Parkplatz Lodemannweg. Die Polizei empfiehlt, mit der S-Bahn anzureisen.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt