×

Friedens-Mahnwache auf dem Springer Marktplatz

Unter dem Eindruck der russischen Invasion in der Ukraine ruft die Springer CDU zu einer Mahnwache "für den Frieden in der Ukraine und der Welt" am heutigen Sonnabend, 17 Uhr, auf dem Springer Marktplatz auf. "Wir wollen gemeinsam mit Springer Bürgerinnen und Bürgern ein Zeichen setzen und so auch unsere Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und den Kriegsgebieten der Welt ausdrücken", sagt die Stadtverbands-Vorsitzende Elke Riegelmann, "wir stehen ein für unsere Grundwerte." Sie bittet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darum, ein Licht oder eine Kerze "als Symbol der Hoffnung auf Frieden" mitzubringen. Und verweist auf die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt