×

Friedensgebete in Eimbeckhausen und Nettelrede

Angesichts des Kriegs in der Ukraine haben viele Menschen in Bad Münder das Bedürfnis, gemeinsam mit anderen für den Frieden zu beten. In verschiedenen Kirchen gibt es dazu Gelegenheit. In der St. Martin in Eimbeckhausen findet jeden Freitag um 19 Uhr ein Friedensgebet statt. In Nettelrede lädt die Kirchengemeinde zu einer Friedensandacht am 18. März, 18 Uhr, ein, die von Bernd Petermann gestaltet wird.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt