×

Drumcircle in Springe fällt aus

Der für den 22. Januar geplante Drumcircle von Thomas Klawier fällt aus. Zwar wäre die Durchführung grundsätzlich möglich, erscheine wegen der 2G- oder gar 2G-plus-Regeln und der FFP2-Maskenpflicht aber "nicht sehr attraktiv", so Klawier, zumal das Trommeln auch mit körperlicher Aktivität verbunden sei. Der hohe Aufwand würde sich auch wirtschaftlich kaum rechnen, zumal seit Pandemiebeginn ohnehin weniger Leute kämen. Noch offen sei, ob und unter welchen Voraussetzungen der für den 19. März geplante Drumcircle stattfinden könne. Eine regelmäßige Möglichkeit zum Trommeln bestehe in seinen wöchentlichen Gruppen, sagt Klawier. Hier gelte derzeit die FFP2-Pflicht und die 3G-Regel. Neueinsteiger treffen sich donnerstags, 20 bis 21.30 Uhr in Springe. Klawier stellt dafür Leihinstrumente zur Verfügung, die Teilnahme kostet monatlich 42 Euro. Ein kostenloses Probetrommeln sei aber nach Absprache möglich. Kontakt und weitere Termine: www.trommelkreise.de/ trommelgruppen

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt