×

Bad Münder will Ehrenamt in Kitas fördern

Die Stadt Bad Münder will die Einstellung eines Bundesfreiwilligendienstleistenden oder eines Absolventen des Freiwilligen Sozialen Jahres in den Kitas Arche Noah und Bakede sowie der Krippe "Die kleine Gemeinde" fördern. Darüber soll der Sozialausschuss entscheiden. Geplant ist, den drei kirchlichen Trägern im Kindergartenjahr 2022/2023 für zwölf Monate einen Zuschuss zu zahlen. Dieser dürfe, so der Plan der Stadt, maximal die Hälfte aller Kosten abdecken, die nicht extern gedeckt sind. Höchstbetrag: je 2600 Euro. Bei der Besetzung der Stelle sei es wünschenswert, "wenn männliche Bewerber bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden, da es aus pädagogischer Sicht äußerst sinnvoll ist (...) auch männliche Bezugspersonen einzusetzen". Der Ausschuss trifft sich am 24. Februar um 18 Uhr digital. Die Sitzung kann im Martin-Schmidt-Konzertsaal verfolgt werden. Anmeldung bis 9 Uhr am gleichen Tag unter 05042/ 5277702 oder stadt@badmuender.de. Es gelten Maskenpflicht und die 3G-Regel.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt