×

Auf der B 217: Polizei stoppt Wohnwagen ohne Kennzeichen

Ohne Kennzeichen und ohne Versicherung darf man auch mit einem Wohnwagen-Anhänger nicht durch die Gegend fahren. Das erfuhr ein 25-Jähriger aus Bad Münder am Freitag auf der B 217. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Mann gegen 14.30 Uhr auf der Bundesstraße unterwegs. Einem Polizeibeamten, der privat in Richtung Hameln fuhr, fiel der Audi mitsamt dem Wohnwagen und vor allem das fehlende Kennzeichen auf. Er alarmierte die Kollegen im Kommissariat in Springe, die den Audi Altenhagen stoppten. Ergebnis: Neben der Zulassung fehlte auch die Haftpflichtversicherung. Der 25-Jährige musste den Wohnwagen stehen lassen; gegen ihn wird jetzt ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt