×

3:3 gegen Weetzen: Springe weiter ungeschlagen

Die Niederlage in letzter Minute abgewendet, weiter ungeschlagen: Der FC Springe erlebte am Samstag einen wilden Fußballnachmittag. Am Ende stand ein 3:3 gegen den SV Weetzen. Für Springe glichen Ansgar Siebert (34., Elfmeter) und Robert Schulte (50.) den frühen Rückstand aus; ehe Weetzen in der 52. wieder erhöhte. Jonah Sölter glich in der 90. Minute für Springe aus.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt