×

28-Jährige stirbt auf der B 217

Eine 28 Jahre alte Autofahrerin ist heute gegen 15.15 Uhr auf der B 217 ums Leben gekommen. Sie war bei Steinkrug aus bislang unbekannter Ursache von der  Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die 28-Jährige mit ihrem VW Golf auf der B 217, aus Richtung Springe kommend, in Richtung Hannover unterwegs. Kurz hinter Steinkrug geriet sie am Ende einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache nach rechts auf den Grünstreifen und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Anschließend schleuderte sie mit der Fahrerseite des PKW gegen einen Baum - an dem VW entstand Totalschaden. Die Frau wurde in dem Wagen eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden. Für sie kam jede Hilfe zu spät - sie 
erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

 

Während der Unfallaufnahme war die B 217 kurzzeitig in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Später wurde der Verkehr in Richtung Springe an der  Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu leichten Behinderungen.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-1888 zu melden.

Eine 28 Jahre alte Autofahrerin ist heute gegen 15.15 Uhr auf der B 217 ums Leben gekommen. Sie war bei Steinkrug aus bislang unbekannter Ursache von der  Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die 28-Jährige mit ihrem VW Golf auf der B 217, aus Richtung Springe kommend, in Richtung Hannover unterwegs. Kurz hinter Steinkrug geriet sie am Ende einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache nach rechts auf den Grünstreifen und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Anschließend schleuderte sie mit der Fahrerseite des PKW gegen einen Baum - an dem VW entstand Totalschaden. Die Frau wurde in dem Wagen eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden. Für sie kam jede Hilfe zu spät - sie 
erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

 

Während der Unfallaufnahme war die B 217 kurzzeitig in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Später wurde der Verkehr in Richtung Springe an der  Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu leichten Behinderungen.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-1888 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt