×
Farbe zieht ein

Ein Hauch von Hollywood dominiert die Brautmode

Old Hollywood: Atemberaubende Schwanensee-Modelle mit Federn und ausladenden Röcken dominieren die Brautmode in diesem Jahr. Dazu gibt’s lange Handschuhe, Pelzboleros oder Spitzenschirme wie in der guten alten Zeit. Der Chic der Hollywood-Divas hält Einzug.

Das Kontrastprogramm dazu: Farbe zieht ins schlichte Hochzeits-Schwarz-Weiß ein. Pink oder Türkis spiegeln sich in den Tischdekos und Accessoires. Auch das gibt’s 2012 - puristisch und modern gehaltene Feierlichkeiten. Fließende, gradlinige Kleider in Weiß oder Champagner, die Herren erscheinen in Schwarz, Haselnuss oder kühlem Metallic. Klare Formen und Linien auch bei der Tisch-Deko: unterkühlt, aber schick.

Zurück zur Natur: Heiraten unterm Apfelbaum oder auf der Blumenwiese – der Romantik-Trend 2012. Dafür bleiben die Haare offen, Wildblumensträuße werden eingeflochten. Die Hippie-Ära lässt grüßen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt