weather-image
14°

Den Menschen mitteilen, wer gestorben ist

270_008_6715651_Den_Menschen_mitteilen_wer_gestorben_ist.jpg

Es gibt gute Nachrichten und es gibt schlechte Nachrichten. Die Todesanzeige gehört sicher zu den schlechten Nachrichten. Jedoch dient sie dazu, viele Menschen, die dem Verstorbenen auf unterschiedliche Art und Weise nahestanden oder die ihn auch einfach nur gekannt haben, über den Tod des Menschen zu informieren. Das ist mehr als eine Pflicht; es ist der sorgsame Umgang mit einer wertvollen Information.

Denn: In der Anzeige sind nicht nur Name, Geburts- und Todeszeitpunkt verzeichnet, sondern es finden sich Informationen über die Verwandtschaft oder auch Freunde, und auch darüber, wann und wo und in welcher Form die Beisetzung stattfindet. Angehörige müssen sich selbstverständlich nicht selbst um die Todesanzeige in der Neuen Deister-Zeitung kümmern, sondern können sich ganz dem Bestattungsunternehmen anvertrauen. Alle heimischen Bestatter stehen mit der Heimatzeitung in engem Kontakt und bieten den Betroffenen eine kompetente Beratung rund um die Gestaltung an. Die Todesanzeige in der Tageszeitung ist die beste Möglichkeit, den Menschen mitzuteilen, wer gestorben ist. Es geht hier nicht nur um die nahen Verwandten und engen Freunde, sondern um Bekannte, Nachbarn, Arbeitskollegen, die in keinem engen, jedoch freundschaftlichen Verhältnis zu dem Verstorbenen standen. Viele von ihnen sind vielleicht während des Todeszeitpunkts ihres entfernten Freundes im Urlaub oder haben ihn längere Zeit schon nicht mehr gesehen.

Seit einiger Zeit bietet die NDZ in ihrem Internet-Portal unter www.trauer-ndz.de die Möglichkeit, die Anzeige auch online zu lesen. Hier können persönliche Nachrichten, Ehrungen und vieles mehr hinterlassen und eine virtuelle Kerze im Gedenken an den Verstorbenen angezündet werden. So erfahren wirklich alle in Frage kommenden Personen, dass er verstorben ist – und der Verstorbene selbst hätte sicher nicht gewollt, dass diese Menschen nicht von seinem Tod erfahren.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78934
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt