weather-image
Tenor Karl Appel geht auf Gastspielreise mit der berühmten Gächinger Kantorei

Zwischen Rom und Rinteln: Erst Petersdom - und dann Jakobikirche

Rinteln/Rom (ur). In seiner erfolgreichen Sängerlaufbahn hat der Rintelner Tenor Karl Appel über mehrere Jahrzehnte bereits an zahlreichen bedeutenden Konzertereignissen im In- und Ausland solistisch und in bedeutenden Chorensembles mitgewirkt. Aber selbst für ihn gibt es noch Herausforderungen und Aufgaben, die aus dem Rahmen fallen und als besondere Sternstunde gelten dürfen. Ein solches Ereignis ist ganz sicher die Gastspielreise mit der weltberühmten Gächinger Kantorei, zu der Appel in dieser Woche aufbricht und als deren Höhepunkt ein Konzert bei Papst Benedikt im Petersdom vorgesehen ist.

Unter Appels Leitung gibt der Madrigalchor am Nikolaussonnabend


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt