×

Zwei Wohnungseinbrüche: Täter nutzen die Dunkelheit

Springe. Kurze Tage, lange Nächte - im Schutz der Dunkelheit haben Einbrecher Hochjunktur. Auch am vergangenen Wochenende kam es zu zwei Straftaten im Stadtgebiet.

Am Sonnabend versuchten unbekannte Täter in den Abendstunden, die Tür eines Wohnhauses in der Springer Innenstadt aufzubrechen. Nachdem das nicht gelang, schlugen sie eine Scheibe ein und verschafften sich so Zutritt zu den Räumlichkeiten. Mehrere Zimmer und Schränke wurden durchwühlt. In welchem Umfang Wertgegenstände entwendet wurden, ist nach Polizeiangaben bisher nicht bekannt. Zu einem weiteren Einbruch kam es am Sonnabend bereits am Nachmittag. Unbekannte Täter hebelten dazu die Terrassentür eines Hauses in Bennigsen auf und ließen Schmuck und Bargeld mitgehen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt