weather-image
20°

Zwei Unfälle in Gestorf

Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Weihnachtswochenende in Gestorf: An Heiligabend krachte es um 11.20 Uhr an der Problemkreuzung Harbergstraße/Calenberger Straße: Ein 35-jähriger Lkw-Fahrer aus Montenegro befuhr mit seinem Sprinter die Calenberger Straße aus Richtung B3 und missachtete das Stop-Zeichen. Daraufhin stieß er mit dem von rechts kommenden Skoda Octavia eines 32-jährigen Mannes aus Völksen zusammen. Letzterer wurde durch den Aufprall leicht verletzt, musste aber nicht ins Krankenhaus. Schaden: 12 000 Euro.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag parkte dann gegen 17.30 Uhr ein 64-Jähriger seinen Audi A4 Avant an der Straße 'In der Welle', vor dem Restaurant 'Zum weißen Ross'. Nach dem Essen und einem Besuch bei Bekannten kehrte er gegen 0.30 Uhr zum Auto zurück und entdeckte eine Beschädigung an der linken Fahrzeugseite: Kotflügel, Scheinwerfer und Stoßfänger hatte es erwischt - offenbar verursacht durch ein ein-oder ausparkendes Fahrzeug. Schaden: 1500 Euro. Wer Hinweise geben kann, die zur Aufklärung dieser Verkehrsunfallflucht führen können, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen: 05041-94290



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt