×

Zwei Treffer von Niklas Fritsche VfL gewinnt 2:1

Fußball (ku). Nach den ersten, streckenweise knüppelharten Trainingseinheiten rollte am Sonntagnachmittag der Ball endlich wieder für die Bückeburger Bezirksoberligisten um Trainer Timo Nottebrock. Bei einem Testspiel gegen den westfälischen Bezirksligisten TuS Petershagen/Ovenstädt lief es schon recht gut beim VfL, trotz ein paar Problemen in der Feinabstimmung gab es am Ende vor fast 200 Zuschauern einen nicht unverdienten 2:1-Erfolg.

Trainer Nottebrock nutzte die Gelegenheit in der zweiten Runde kräftig zu wechseln, um möglichst viele Akteure unter die Lupe zu nehmen. Schon in der 7. Minute konnte Niklas Fritsche nach starker Vorarbeit von Tuncay Ercan und Patrick Benecke den Bückeburger Führungstreffer setzen. In der 67. Minute dann der zweite Streich. Pascal Könemann setzte sich trotzBedrängnis energisch durch und bediente Fritsche, der noch zwei TuSPO-Akteure verlud und erneut unhaltbar einlochte. Das Gegentor der Gastgeber in der 80. Minute durch Minnet Cakmak. Der Rettungsversuch von Labinot Krasniqi landete beim Torschützen, der VfL-Keeper Marcus Peter mit einer Bogenlampe austrickste. Der Gastgeber unter der Regie von Spielertrainer Jan-Werner Schmitz, er wechselte zusammen mit drei Akteuren zum Saisonstart aus Maaslingen an die Weser, versuchte zwar noch den Ausgleich zu erzielen, der VfL ließ aber keine Möglichkeiten zu. VfL: Engler (46. Markus Peter), Könemann, Dennis Peter (46. Reh), Werner, Prange, Thom, Fritsche, Berkut (46. Papenheim), Ercan (46. Krasniqi), Benecke (46. Berkut), Steininger.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt