weather-image

Zwei Schulen wachsen zusammen

Flegessen. Für das, was sie hier in Angriff nehmen, gibt es keinen Erlass und keine Handreichung der Landesschulbehörde: Die Grundschulen Flegessen und Hachmühlen setzen den Ratsbeschluss um und bereiten sich darauf vor, ab dem kommenden Schuljahr alle Kinder gemeinsam in Flegessen zu beschulen. Das kann ohne zu große Reibungsverluste nur gelingen, so der Ansatz, wenn sich die künftigen Klassenkameraden kennenlernen, Gemeinsamkeiten entdecken, im Idealfall sogar Freunde werden. Der Grundstein dafür wurde im März mit einem Besuch der Flegesser Schüler in Hachmühlen gelegt, jetzt gibt es den Gegenbesuch am künftigen gemeinsamen Schulstandort.

270_008_7154674_lkbm10170_1405_schulzusammenfuehrung_fle.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt