weather-image
31°

Zwei Promille am Steuer - Geldstrafe

Rinteln (maf). Die kurze Trunkenheitsfahrt eines 29-jährigen Arbeitslosen hat Richter Christian Rost nun mit einer Geldstrafe von 150 Euro geahndet. Vor neun Monaten war der drogenabhängige Angeklagte zunächst bei einer Prügelei in der Nordstadt erheblich verletzt worden. Kurz darauf fuhr der Mann, der überhaupt keinen Führerschein hat, mit mehr als zwei Promille im Blut bis zu einem benachbarten Supermarkt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt