weather-image
16°
Kritik an Krankenhaus-Arzt: Stark blutende Patientin mit Taxi nach Bückeburg geschickt / Krach durch Hubschrauber, Kosten durch Umweg

Zwei Portemonnaies bleiben liegen - zwei ehrliche Finder helfen

Rinteln (ur). Nicht einverstanden ist Edith Lampe aus Hohenrode mit Leserbriefstimmen, die behaupten, dass die Zufahrt nach Rintelnüber das Exterfeld nur gefordert werde, damit die Ratsmitglieder schneller zu ihren Sitzungen kommen.

Mit dem Taxi von Krankenhaus zu Krankenhaus. Foto: tol


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt