×

Zwei Pleiten für VfL Stadthagen

Volleyball (seb). Die Pleitenserie des VfL Stadthagen geht in der Verbandsliga weiter. Die Truppe von Trainer Roland Fischer unterlag SV BW Neuhof 1:3 (25:19, 11:25, 16:25, 21:25) und TuS Altwarmbüchen 0:3 (21:25, 15:25, 19:25).

Die "junge Garde" des VfL Stadthagen erwischte gegen den Tabellenzweiten aus Neuhof einen guten Start. Sehr konzentriert wurden die Gäste im ersten Satz klar beherrscht. Dann riss aber wie so oft der Faden. Konzentrationsfehler und zum Teil fehlende Durchschlagskraft im Angriff brachten die Mannschaft um den verdienten Lohn. Die Blau-Weißen aus Neuhof holten sich die nächsten drei Sätze zum 3:1-Erfolg. Auch im zweiten Match gegen den TuS Altwarmbüchen hielt der Aufsteiger nur phasenweise mit. Der TuS ließ nichts anbrennen und gewann klar mit 3:0. Eine starke Leistung auf Seiten des VfL Stadthagen zeigten Außenangreiferin Louisa Watermann und Diagonalspielerin Olga Trippel, die mit guten Angriffen das Team immer wieder zurück ins Spiel brachten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt