weather-image
Bartels möchte den Landkreis als alleinigen Schulträger – Deppmeyer auch, will aber keine „Erpressung“

Zwei Parteien, eine Meinung?

Hameln-Pyrmont. „Das ist unmöglich, was Herr Bartels hier macht.“ Auf den Vorschlag des neuen Landrats, die Schulträgerschaft für alle weiterführenden Schulen dem Landkreis zu übertragen (wir berichteten), reagiert der Chef der CDU-Kreistagsfraktion, Otto Deppmeyer, mit deutlichen Worten. „Das ist Erpressung.“

270_008_6802810_wb102_1712.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt