×

Zwei Leichtverletzte bei drei Unfällen

Gleich drei größere Unfälle zählte die Springer Polizei am langen Wochenende. Am Freitag um 19.55 Uhr kam es auf der Kreisstraße 216 zwischen Gestorf und Völksen zu einem Verkehrsunfall. Eine 18-jährige Frau aus Celle fuhr mit ihrem Pkw VW-Lupo in Richtung Völksen. An der Einmündung Mittelrode bremste der vor ihr fahrende Pkw ab, um nach links abzubiegen. Der Pkw hinter dem VW-Lupo, ein Daewoo einer 67-jährigen Frau aus Bad Münder, fuhr auf den VW-Lupo auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3300 Euro.

Am Sonnabend um 9.10 Uhr, fuhr eine 37-jährige Frau aus Bennigsen mit ihrem Pkw Opel rückwärts vom Kundenparkplatz an Apotheke und Bank in den fließenden Verkehr. Dabei stieß sie mit einem VW Golf einer 49-jährigen Frau aus Bennigsen zusammen. Diese wurde durch den Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.

Am Montag um 11.30 Uhr krachte es schließlich an der Kreuzung B 3/L460 hinter Gestorf. Ein 61-jähriger Mann aus Sachsen fuhr mit seinem Renault Megane auf der Landesstraße 460 und bog nach links auf die Bundesstraße 3 ab. Er missachtete die Wartepflicht und stieß mit dem ihm entgegenkommenden Pkw VW-Polo eines 41-jährigen Mannes aus Bockenem zusammen. Der 41-jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt