×
Zusammenprall auf der Heerstraße in Bakede: Mercedes übersieht Polo / Beide Fahrerinnen leicht verletzt

Zwei Kinder überstehen spektakulären Unfall unbeschadet

Bad Münder (st). Das viel zitierte „Glück im Unglück“ hatten nach Angaben von Stadtbrandmeister Carsten Koch die vier Beteiligten eines spektakulären Zusammenpralls auf der Bakeder Heerstraße. Gestern Morgen um kurz nach halb zehn Uhr hatte ein aus der Waldstraße kommender Mercedes einen VW Polo übersehen und ihm nach Polizeiangaben die Vorfahrt genommen. Die beiden Fahrerinnen (41 und 42 Jahre alt) sowie die beiden sechs und sieben Jahre alten Kinder der Polo-Fahrerin überstanden den Unfall weitgehend unbeschadet. Die beiden Frauen trugen leichte Verletzungen davon – standen nach dem Zusammenstoß unter Schock.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt