weather-image
Landkreis begrüßt Neuregelung

Zuwanderrecht: Chance auf weniger Härtefälle

Landkreis (ssr). Für wahrscheinlich ein Drittel der 600 in Schaumburg mit dem unsicheren Status der Duldung lebenden ausländische Mitbürger zeichnet sich eine Klärung ab. Ein neues Zuwanderungsgesetz, das noch vom Bundespräsidenten unterzeichnet werden muss, sieht für sie die Chance auf ein dauerhaftes Bleiberecht vor. Der Landkreis als Ausländerbehörde und die Flüchtlingsberatung der Arbeiterwohlfahrt (Awo) begrüßten die Neuerung gestern im Grundsatz, stellten aber auch Mängel fest.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt