×
Rückgriff auf Bewährtes sichert Zulauf in Holzhausen

Zurück zu den Wurzeln

BAD PYRMONT/HOLZHAUSEN. Eines habe das Jahr 2019 dem Vorstand des Vereins aufgezeigt: Nicht immer bringen Experimente den erwarteten Erfolg.

Avatar2

Autor

Klaus Titze Reporter

Auf Bewährtes zurückzugreifen hingegen kann überraschen. So hatte sich die Spitze des Schützenvereins Holzhausen 1846 nach langem Ringen und intensiven Diskussionen dazu durchgerungen, 2019 mit einem Festwirt und einem Zelt ihr Schützenfest zu gestalten, mit denen sie bereits in früheren Jahren gute Erfahrungen hatten sammeln können. „Dazu eine mitreißende Band und ein ausgezeichneter DJ und schon hat die Stimmung gepasst“, strahlt Präsident Sebastian Eicke. Bauchschmerzen habe ihm auch die „Holzhäuser Nacht“ in der Vorbereitung verursacht, da man als Organisator nie wisse, wie solch eine geplante Veranstaltung ankomme. „Doch auch hier haben wir uns als toller Gastgeber präsentiert, und sogar der Lügder Kronprinz hat von dieser Nacht geschwärmt“, weiß Eicke den Mitgliedern zu berichten. Auch sportlich könne der aktuell 365 Mitglieder umfassende Verein zufrieden sein, denn mit Elias Loth (3. Platz), Tim Offermann (11. Platz) und Adrian Blank (13. Platz) habe sich die Vereinsjugend bei den Landesmeisterschaften drei gute Plätze sichern können, wie Sportleiter Michael Offermann berichtet.

Weihnachtsfrühstück, Blasrohr- oder Bogenschießen – es gäbe bereits reizvolle Angebote, um den Schießsport und damit auch das Vereinsleben attraktiver und spannender zu gestalten, so Eicke. Doch dann gab es von ihm nicht nur Lob. „Die Bisherigen werden nicht ewig die Verantwortung tragen, da bedarf es eine stete Nachwuchs- und Überzeugungsarbeit, damit wir zukunftsfähig bleiben und unser Niveau halten oder gar steigern können“, lautet sein Appell. Sodann bringen die Vorstandswahlen lediglich eine Veränderung. Als neuer 2. Vorsitzender ist Stefan Wippermann einstimmig gewählt. Präsident bleibt per Wiederwahl Sebastian Eicke, für die Kasse zuständig ist weiterhin Detlef Todte mit seinem Stellvertreter Peter Xylander, Schriftführerin bleibt Ille Xylander mit ihrer Stellvertreterin Iris Föge. Als Beisitzer fungieren Rita Lindner, Klaus-Hermann Frede und Matthias Bodendorfer. Neue Fahnenträger sind Stefan Richold, Rolf Feck und Helmut Lindner. Für seine 20-jährige Vorstandsarbeit ernannte die Versammlung Bernd Loose zum Ehrenvorstandsmitglied.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt