weather-image
16°
Unbekannte entfernen Stecklinge aus dem Biotop an der Wallstraße / Nabu und Stadt schalten Polizei ein

Zum zweiten Mal verschwinden 40 Kopfweiden

Bad Münder (jhr). Die Nabu-Ortsgruppe Sünteltal sieht ihre Arbeit am Biotop an der Wallstraße massiv torpediert – bislang Unbekannte haben bereits zum zweiten Mal Kopfweiden-Stecklingen von der Fläche entfernt. Auch wenn 80 Stecklinge gestohlen wurden – es ist weniger der wirtschaftliche Schaden, den die Naturschützer beklagen, sondern die offensichtliche Nicht-Achtung ihrer Arbeit und des Bioptos.

Carlos Putz und andere junge Helfer haben den Nabu beim Setzen d


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt