weather-image
10°

Zum Tanzen in die Tivolistraße

SPRINGE. Es war die Zeit, während der ein Fernseher noch eine Sensation war, das Kino nahezu wöchentlich besucht wurde – in Springe – und ein Glas Apfelsaft für 50 Pfennige zu haben war: Es war die Zeit der Kindheit und Jugend, die Monika Pfeiffer (70), geborene Jay, in Springe verbracht hat.

Heute ein Hotel: In diesem Gebäude am Niederntor war noch vor einigen Jahrzehnten ein Kino zu finden. FOTO: MISCHER
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt