weather-image
SG Hohnhorst-Haste empfängt Lehrte

Zum Spitzenteam fehlt die Konstanz

Handball (hga). Die SG Hohnhorst-Haste hat mit dem Lehrter SV den Tabellenführer der Oberliga zu Gast. Die SG ist vorerst im Niemandsland des Mittelfeldes verschwunden, eine vermeidbare Angelegenheit. Zwei Niederlagen gegen schlagbare Gegner bildeten die Grundlage dafür, in beiden Fällen fehlte es an Geschlossenheit.

Eineärgerliche Sache, der Blick auf die Tabelle zeigt, dass bei ein bisschen mehr Einsatz die SG der aktuelle Tabellenführer wäre. SG-Coach Marc Siegesmund steht nun wieder vor der Aufgabe, der Mannschaft klar zu machen, um was es geht. Um in der Oberliga dem Anspruch einer nominell starken Mannschaft gerecht zu werden, bedarf es einer hohen Konstanz in den Leistungen. Zu Saisonbeginn demonstrierte die Siegesmund-Truppe ihr Leistungsvermögen, zeigte alles, was die Fans begeistert. Im Anschluss daran brachen sich alte Fehler Bahn, es fehlte an Einstellung und Disziplin. Gegen den Regionalligaabsteiger aus Lehrte wird es schwer werden, beide Punkte in Haste zu behalten. Der Spitzenreiter stolperte - wie auch die SG - in Großburgwedel, wird sich in Haste wesentlich besser verkaufen wollen. Gegen einen so erfahrenen Gegner muss sich die SG schon wesentlich steigern, soll die Partie nicht in einem Debakel enden. Jetzt wird sich zeigen, ob die Mannschaft in der Lage ist, "oben" mit zu halten - positive Trotzreaktionen sind durchaus willkommen. Anwurf: Sonntag, 17 Uhr.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt