×
Online-Tippspiel von SZ und LZ für Fußballfreunde - heute noch anmelden und einen von zwölf Preisen gewinnen!

Zum Saisonstart: Wer wird Bundesliga-Trainer 2008/09?

Landkreis (crs). Heute geht's endlich wieder los: Um 20.30 Uhr startet die Fußball-Bundesliga mit dem Anstoß des Nord-Süd-Duells Bayern München gegen den HSV in ihre 46. Saison. Nicht ganz so traditionsreich, aber mindestens ebenso spannend ist das Online-Tippspiel von SZ und LZ: Zum zweiten Mal sucht unsere Zeitung unter allen fußballbegeisterten Lesern den "Bundesliga-Trainer 2008/09". Offizieller Anmeldeschluss ist heute um 20.30 Uhr - kurz vor Anpfiff also.

Auf der Internet-Seite www.bltrainer.de/szlz können sich alle Fußball-Experten aus der Region für das Tippspiel registrieren. Einfach, schnell, kostenfrei - und mit der Chance auf tolle Preise. Die Spielregeln sind ganz unkompliziert: Jeder "Bundesliga-Trainer" hat einen Etat von 80 Millionen Euro zur Verfügung, mit dem er sich aus 324 vorgegebenen Spielern seine ganz persönliche Mannschaft zusammenstellen kann. Dabei können über die obligatorische Start-Elf hinaus auch Ersatzspieler nominiert werden, insgesamt bis zu 26 Fußballer: drei Torhüter, sieben Verteidiger, neun Mittelfeldspieler und sieben Stürmer - je nachdem, wie weit das Geld reicht. Ins Spiel kommen können die Ersatzleute an jedem Spieltag: Da kann jeder Trainer nämlich seine Start-Elf neu festlegen, je nach tatsächlicher Form der Fußballer. Und nach Abschluss des Spieltags wird abgerechnet: Zwei Punkte gibt es für den Einsatz eines Spielers, hinzu kommen Bewertungspunkte analog der Kicker-Noten: Für eine 1 von den Sportjournalisten gibt es zum Beispiel zehn Punkte - eine 6 bringt null Punkte. Nach jedem Spieltag werden die Punkte addiert und dem Trainer-Konto gutgeschrieben. Im Internet ist der aktuelle Punktestand jederzeit einzusehen. Außer Ruhm und Ehre gibt es für die erfolgreichsten Bundesliga-Trainer auch noch mehr zu gewinnen: Insgesamt zwölf Preise haben regionale Sponsoren zur Verfügung gestellt, darunter unter anderem ein Jahres-Abo im Rintelner Fitnessstudio "GoSports" im Wert von 600 Euro, acht Jahreslose der Sparkasse Schaumburg im Wert von 400 Euro und ein Navigationssystem von Expert im Wert von 300 Euro. Chance auf die volle Punktzahl haben alle Fußballfans, die sich bis heute Abend, 20.30 Uhr, registrieren - rund 700 Bundesliga-Trainer aus Schaumburg und Umgebung haben diese Chance bereits genutzt. Aber auch nach dem Saisonstart der Fußball-Bundesliga ist es noch möglich, beim "Bundesliga-Trainer 2008/09" einzusteigen. Bis zum Beginn dessechsten Spieltages am 26. September erhalten Nachzügler die Spieltags-Punkte des jeweils letztplatzierten Trainers. Beliebtester Spieler istübrigens bislang der Gladbacher Marko Marin: Über 42 Prozent aller Tippspiel-Teilnehmer haben den 19-jährigen Mittelfeldspieler in ihren Kader berufen, wie das "Spielbarometer" verrät. Internet: Mehr zur Spieler-Statistik, zu den Preisen, zu den Spielregeln im Detail und zum Teamspiel im Internet: www.bltrainer.de/szlz.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt