×
Wahrscheinlich ist Fritz Gebhadt-Rathenow mit dem Militär ins Weserbergland gekommen

Zum Malen von Hameln bis Minden gewandert

Mitunter müssen Jahrzehnte vergehen und dann erinnert man sich wieder jener zu Unrecht vergessenen Künstler die in der Weserstadt weit über 50 Jahre hinein gewirkt haben und malend hier tätig waren. Dabei gehört Fritz Gebhadt-Rathenow zu den Reisemalern, die zumeist nur in den Sommermonaten hier im Weserbergland arbeiten. Zeichnungsskizzen, Aquarelle, Guaschen und Ölgemälde werden wohl seit 1894 hier in der Rattenfängerstadt gefertigt, doch haben gravierende Kriegsverluste die Überschaubarkeit seines Werkes sehr eingeengt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt