×

Zum dritten Mal: Bosseler aus Hameln holen Rintelner Pokal

Rinteln (who). Bosseln als Hallenvariante des Eisstockschießens gehört bei den Behindertensportvereinen der Landkreise Lippe Schaumburg, Hameln-Pyrmont und Nienburg zum Programm. Und beim Turnier um den Alfons-Ordelheide-Pokal, den der frühere Vorsitzende des Versehrtensportvereins Rinteln vor vielen Jahren gestiftet hat, treffen sich die Bossel-Teams jedes Jahr in der Weserstadt. Am letzten Sonnabend haben die Cracks aus Hameln den Pokal zum dritten Mal in Folge erobert.

Den Hattrick für die Behindertensportgemeinschaft Hameln haben klar gemacht: (v.l.) Arthur Mehrwald, Hannelore Pläpp, Horst Hönig, Wolfgang Mehrwald und Karl-Ludwig Pläpp mit Vorsitzenden Heinrich Bredemeier sowie Turnierleiter Walter Kölling vom ausrichtenden Versehrtensportverein Rinteln. Die Gastgeber mussten sich mit Platz 14 begnügen. Foto: who




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt