×
Britische Delegation kommt mit Bürgermeisterin und Kendaler Crêperie

Zum Altstadtfest Spezialitäten aus Kendal mit Mintcake, Ei und Speck

Rinteln (rd). Im Rahmen der Städtepartnerschaft kommt anlässlich des Rintelner Altstadtfestes am Wochenende wieder eine Abordnung aus Kendal, der englischen Partnerstadt, zu Besuch, teilte gestern Mike Middleton mit, beim Verein für Städtepartnerschaft zuständig für die Kontakte zu Kendal. Mit von der Partie sind diesmal die Bürgermeisterin und als zusätzliche Attraktion die Kendal-Crêperie.

Seit mehreren Jahren ist die Kendaler Crêperie bei allen Volksfesten und Messen in Kendal und Umgebung dabei. Die Crêperie wird von Janette Dixon, der Vorsitzenden des Kendaler Partnerschaftsvereins, geleitet. Aus diesem Grund ist sie auf die Idee gekommen, französische Crêpes nach Kendaler Art in der Partnerstadt Rinteln anzubieten.Mike Middleton verspricht: "Dies wird eine ganz ungewöhnliche Attraktion bei dem bevorstehenden Altstadtfest und eine Bereicherung für die kulinarischen Angebote sein." Die Kendaler Crêperie wird sich an der Südseite der Nikolaikirche, in der Nähe des Ratskellers befinden. Die Kendal-Crêperie bietet köstliche französische Eierkuchen in einer vielfältigen Auswahl von süßen und herzhaften Füllungen. Janette Dixon und ihr Mann Philip bereiten den Teig immer frisch und nach original-französischem Rezept zu. Die Crêpes werden auf Bestellung zubereitet und, so Middleton, "in einer einmalig freundlichen und familiären Atmosphäre serviert". Die Kendaler Art kommt noch dazu. Wo könnte man sonst Kendaler Crêpe-Spezialitäten wie "Quiggins Chocolate Mintcake" genießen, oder "Bounty" - bestehend aus Schokolade de luxe, Kokosraspel und süßer Sahne? Nicht zu vergessen das berühmte "Englische Frühstück" mit Ei, Cheddar-Käse, gebackenen Bohnen und knusprig gebratenem Schinkenspeck, und vieles mehr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt