weather-image
30°
Elke Krückeberg: Mit unvergesslichen Eindrücken in den Ruhestand / "Geht in Eurer Arbeit auf - und nicht in ihr unter"

Zum Abschied: Open-Air-Konzert für die Musiklehrerin

Obernkirchen (sig/rnk). Kaum zu glauben, dass sie bei ihrer ersten Vorstellung im Rektorzimmer schüchtern und zurückhaltend einer Männerriege gegenüberstand, die sie kurz, knapp und direkt fragte: "Was wollen Sie?" Solch forsche Fragen sind ihr später kaum noch gestellt worden, denn Elke Krückeberg erarbeitete sich schon nach kurzer Zeit in ihrem Beruf Anerkennung und Respekt - sowohl beiden Schülern als auch bei den Kollegen und Vorgesetzten. Jetzt wurde die dienstälteste Lehrerin der Grundschule, an der sie für die musikalische Ausbildung zuständig war, in den Ruhestand verabschiedet. Mit viel Lob - und einem Open-Air-Konzert, das ihr ehemalige Schüler schenkten.

Auch zwei akustische Gitarren können rocken: "Acoustic Moments".


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt