weather-image
22°
Ab 29. Mai Umstellung auf DVB-T / Aus für analoges Antennenfernsehen

Zukunft des Fernsehens ist digital

Landkreis. Jörg Christoffer, Projektleiter beim Norddeutschen Rundfunk in Hannover, verspricht Fernsehzuschauern "ein gestochen scharfes Bild und eine Verbesserung für alle Antennengucker": Ende Mai gehört analoges Antennenfernsehen im Schaumburger Land der Vergangenheit an. Wer bis dahin keine DVB-T-Box hat, guckt in die Röhre. Die Zukunft ist digital und heißt DVB-T.

Autor:

Stefan Lyrath


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt