×
5. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Celle will Verfahren beenden / Anwältin: Kläger sind mürbe

Zugunglück: Gericht schlägt Vergleiche vor

Bad Münder (jhr). Das Verfahren der nach dem Bahnunglück im Deisterbahnhof 2002 gegen die Bahn-Tochter Railion klagenden münderschen Feuerwehrleute vor dem Oberlandesgericht Celle nähert sich dem Ende. Gestern erhielt die Anwältin der Feuerwehrleute, Dr. Sabine Lüpkemann, Hinweisbeschlüsse für die letzten rund 30 Verfahren, die vor dem OLG anhängig sind – der 5. Zivilsenat schlägt Vergleiche vor.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt