weather-image
16°
Kaum Umtausch-Aktionen nach dem Fest

Zufriedener Einzelhandel

Bad Münder (jhr). Der mündersche Einzelhandel hat sich relativ zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft gezeigt. „Wir lagen etwa auf Vorjahresniveau“, sagt Sprecher Michael Engel – eine Entwicklung, mit der angesichts der Situation beim ehemals größten Arbeitgeber Ardagh nicht alle Händler gerechnet hatten. Das Ergebnis habe gezeigt, dass trotz Krise Weihnachten nach wie vor hoch im Kurs bei den Verbrauchern stehe, allerdings beobachten die münderschen Händler auch Veränderungen: „Inzwischen wird deutlich gezielter gekauft als noch vor fünf Jahren“, hat Engel festgestellt. Auch der Kreis der Beschenkten habe sich verändert, immer häufiger würden hauptsächlich die Menschen im direkten Umfeld beschenkt. Deutlich zurückgegangen sind die „Last Minute-Geschenke“, „die Leute kaufen teilweise schon im November, haben sehr genaue Vorstellungen“, so Engel. Dass er gestern in seinem Geschäft kaum mit Umtausch-Aktionen zu tun hatte, führt er auf die sehr zielgerichteten Einkäufe zurück.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt