×
Nachbarn sorgen sich um 55-Jährigen – und die Polizei findet ihn hilflos in der Wohnung

Zufälliger Drogenfund bei Hilfseinsatz

Weil sich ein 31-Jähriger Sorgen um seinen Nachbarn gemacht hatte, alarmierte er die Polizei. Die Beamten entdeckten den 55-Jährigen tatsächlich „in hilfloser Lage“ – sowie eine kleine Cannabisplantage. Der Mieter wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Fund wird ein Verfahren nach sich ziehen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt