weather-image
Nicht alle Klassenlehrer ziehen mit / Rektorin bedauert "schlechtes Bild"

Zoff um den "Zukunftstag": Eltern beklagen Haltung der Herderschule

Bückeburg (tw). Wird Herderschülern - im Wortsinn - die "Zukunft" verbaut? Eben das ist die Befürchtung in Teilen der Elternschaft. Gleich mehrere Väter und Mütter (Namen der Red. bekannt) riefen gestern in der Redaktion an, machten ihrem Unmut Luft. Ihre Sorge gilt dem "Zukunftstag", den Niedersachsens Kultusministerium für Donnerstag, 26. April, ausgerufen hat. Dabei sollen Mädchen und Jungen der Klassen fünf bis zehn Gelegenheit haben, das Spektrum ihrer Berufswahl zu erweitern und in Betrieben Berufe kennen zu lernen, die für das jeweilige Geschlecht "untypisch" sind.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt