×

Zöllner beschlagnahmen Hundewelpen

Auetal (la). "Zwei Schachteln Zigaretten und eine unbestimmte Zahl Hunde", lautete die Antwort eines 23-jährigen Osteuropäers auf die Frage nach mitgeführten Waren.

Beamte der Mobilen Kontrollgruppe des Hauptzollamts Hannover hatten ihn mit seinem Pkw bei Rehren von der A 2 geleitet. Bei der Kontrolle entdeckten die Zöllner im Kofferraum zwei Transportkäfige mit acht Chihuahuamix- und einem Bulldogmixwelpen. In einem Käfig hinter dem Beifahrersitz befand sich eine etwa zweieinhalbjährige Chihuahuahündin - angeblich das Muttertier. Dokumente für den Transport waren nicht vorhanden. Weil der 23-Jährige damit gegen Tierschutzbestimmungen und gegen das Verbot des Transports innerhalb der Europäischen Gemeinschaft verstoßen hat, wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ein Veterinär des Landkreises Schaumburg übernahm die Tiere, die für einen Abnehmer in den Niederlanden bestimmt waren. Foto: la




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt